Kleinprojekte

Pflichtenheft für weltweites, multilinguales Webportal

Im Auftrag eines weltweit führenden Unternehmens im Bereich Lebensmittel/Tiergesundheit hat ENDA ein Pflichtenheft für eine Portallösung erstellt, die der Optimierung der Produktionsprozesse der Kunden und dem Benchmarking dient. Die Anwendungsarchitektur ist auf maximale Skalierbarkeit ausgerichtet. Die Struktur der Anwendung orientiert sich streng an den Anforderungen aus den Prozessen der Kunden. Mit einem fein ausdifferenzierten und flexibel konfigurierbaren Rollen- und Rechtekonzept können die Anwender optimal geführt werden. Das System ist für 24x7-Betrieb und in der ersten Stufe für 5000 Nutzer ausgelegt.

ZEMA - Aktualisierung der Störfalldatenbankanwendung

Die Zentrale Melde- und Auswertestelle für Störfälle und Störungen in verfahrenstechnischen Anlagen (ZEMA) im Umweltbundesamt hat ENDA beauftragt, ihre UDIS-Tcl-basierte ZEMA-Störfalldatenbank an die aktuellen Betriebssystem- und Office-Anforderungen anzupassen. Diese Anpassungen wurden inzwischen erfolgreich durchgeführt und bei der ZEMA installiert.

BBIS LUGV Brandenburg

Für das Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Brandenburg wurde die Bodenanwendung bBIS auf die aktuelle Programmversion, die auch das UBA verwendet, umgestellt. Dies hat den Vorteil, dass UBA und LUGV mit der gleichen Programmversion arbeiten und das LUGV Brandenburg die in dieser Version implementierte Terminalserver-Funktionalität (Citrix-Fähigkeit) nutzen kann.

AKN Online-Erfassung

ENDA hat die Online-Erfassung des Abwasserkatasters Niedersachsen (AKN) für das Niedersächsische Landesamt für Wasser-, Küsten und Naturschutz, NLWKN überarbeitet. Dabei wurde die Übertragung der Gewässerinformationen verbessert und das gesamte Übertragungssystem von Einzel- auf Gesamtübertragung der Daten umgestellt.